Kontrolle der Verbraucherpreise

In bestimmten Umständen (wenn ein Endkundenmarkt nicht vom Wettbewerb geprägt ist und die Regulierung der betreffenden Großkundendienste nicht genügt) kann das BIPT Maßnahmen auferlegen, wie das Verbot auf überhöhte Preise und andere Praktiken, z.B.die unberechtigte Bevorzugung bestimmter Benutzer oder die unredliche Bündelung von Dienstleistungen.